Hospiz- und Palliativforum: Selbstbestimmt leben bis zuletzt

Für das Hospiz- und Palliativforum 2019 am 25.11. im Olper Kreishaus konnten die Vereine den Münsteraner Seelsorger und praktischen Theologen Prof. Dr. Traugott Roser zum Thema „Selbstbestimmt leben bis zuletzt“ gewinnen. Die Veranstaltung startet um 18 Uhr.

Plakat zur Veranstaltung "Palliative Sedierung"

Palliative Sedierung

Die kontinuierliche tiefe Sedierung soll todkranken Patienten Schmerzen ersparen. Aber: Sie beschleunigt möglicherweise ihr Sterben, sagen Kritiker. Kein Turbo für den Tod …

Zum Schmerzmanagement gehören auch Zuwendung und Berührungen.

Schmerzmanagement in der Palliativpflege

Die Wahrnehmung von Schmerzen findet auf verschiedenen Ebenen statt. Physisch, psychisch, seelisch, aber auch der Einfluss des sozialen Umfeldes spielt eine wesentliche …

Vereinsvorsitzender Dr. Reinhard Hunold begrüßte rund 120 Besucher in der Attendorner Stadthalle zum Thema "Depression und Trauer in der Palliativmedizin"

Depression mindert Lebensqualität

„Ich hätte noch Stunden zuhören können“ oder „Viel zu kurz“ waren am vergangenen Mittwoch die Reaktionen der rund 120 Besucher in der …